Anzeige

16 Körperverletzungen an den Weihnachtstagen

28. Dezember 2015 von
Die Polizei Goslar meldet 16 Körperverletzungen und fünf Wohnungseinbrüche an den Feiertagen. Foto: Anke Donner
Anzeige

Goslar. Die Feiertage verliefen auch für die Beamten der Polizeiinspektion Goslar laut Polizei-Sprecher Reiner Siemers ganz normal. Nur die häufigen Einsätze zu Streitereien und Schlägereien waren prägnant.

Anzeige

Reiner Siemers spricht von einem ganz normalen Einsatzaufkommen der Polizei an den Weihnachtstagen. „Alles ist eigentlich recht normal verlaufen. Auffallend waren jedoch Körperverletzungsdelikte“, so Siemers. An allen Feiertagen wurden insgesamt 16 Körperverletzungen gemeldet. Auch gab es fünf Wohnungseinbrüche, das, so Siemers, sei schon recht viel. Um über Einbruchschutz aufzuklären, informiert die Polizei Goslar am Montag, den 27. Dezember ab 13 Uhr in der Kaiserpassage.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006