Anzeige

Ältester Eishockey-Spieler der Welt – Auszeichnung in Braunlage

16. Januar 2016 von
Im Wurmbergstadion in Braunlage wird am Samstagnachmittag der älteste Eishockey-Spieler der Welt ausgezeichnet. Symbolfoto: Sporfoto BS
Anzeige

Braunlage. Im Wurmbergstadion in Braunlage wird am Samstagnachmittag der älteste Eishockey-Spieler der Welt ausgezeichnet.

Der 75-jährige Klaus Simon, der heute beim EHC Osterode spielt, absolvierte sein erstes Eishockeyspiel für den WSV Braunlage. Das war im Jahr 1954. Nun darf er sich offiziell als ältesten, aktiven Eishockeyspieler der Welt bezeichnen. Die Urkunde, die dies belegt, soll im am Samstagnachmittag ab 15 Uhr im Wurmbergstadion vom Guinnes Buch der Rekorde überreicht werden.

 

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006