Anzeige

Asklepios-Kliniken bekommen neuen Geschäftsführer

1. Dezember 2017
Christian Lorch ist neuer Geschäftsführer der Asklepios-Kliniken in Schildautal. Foto: Asklepios
Seesen. Joachim Kröger, 56, Geschäftsführer der Asklepios Kliniken Schildautal Seesen, kehrt zum 1. Januar 2018 auf seinen früheren Posten als Geschäftsführer der Asklepios Klinik Weißenfels zurück. Christian Lorch, 29, bisher Chef der Asklepios Klinik Weißenfels, wird zum selben Zeitpunkt neuer Geschäftsführer der Asklepios Kliniken Schildautal.

Anzeige

Der „Ringtausch“ der Positionen hat jeweils persönliche, familiäre Gründe, da die beiden Manager wieder näher an ihren Heimat- bzw. Wohnorten tätig sein bzw. ihren Lebensmittelpunkt verlegen möchten, Joachim Kröger in die Nähe von Leipzig, Christian Lorch näher zur Metropolregion Hamburg. Der ebenfalls erfahrene Geschäftsführer Lorch wird die Asklepios Kliniken in Seesen weiterhin strategisch stärken und fortentwickeln, wovon die Patienten und der Gesundheitsstandort in Seesen optimal profitieren.

Christian Lorch ist ausgebildeter Betriebswirt. Er studierte Betriebswirtschaftslehre in Münster, Duisburg, Bergen (Norwegen) und Bangalore (Indien) mit den Schwerpunkten Krankenhausmanagement und International Business Administration. 2013 kam er als Management-Trainee zur Asklepios Gruppe, wo er in mehreren Kliniken unterschiedlicher Ausrichtung und Größe tätig war.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006