Anzeige

Braunschweiger Land: Windkraft als erneuerbare Energiequelle

28. Dezember 2017
Windkraftanlagen gelten als besonders wirtschaftliche Energiequelle. Symbolfoto: Pixabay (public domain)
Anzeige
Hannover. Bis 2050 sollen in Niedersachsen nahezu 100 Prozent des Energiebedarfs durch erneuerbare Energiequellen abgedeckt werden. Das geht aus dem Umweltbericht des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz hervor. Der Umbau der Energieversorgung sei eine technische, soziale und wirtschaftliche Herausforderung.

Anzeige

Die, aus wirtschaftlichen Aspekten heraus, attraktiven Windkrafträder spielen dabei eine große Rolle – auch in unserer Region. Hier steht bereits der Großteil der geplanten Räder.

Die Windenergie spielt bei der Umstellung unserer Stromversorgung in Richtung erneuerbare Energien eine tragende Rolle, da ist sich das Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz sicher. Windenergie an Land sei zurzeit die kostengünstigste Form der erneuerbaren Energien, das geht aus einer aktuellen Stellungnahme des Landes zum Thema Windkraft hervor.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:

Braunschweiger Land: Windkraft als erneuerbare Energiequelle

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006