Anzeige

Der dritte Spieltag der Kabarett-Bundesliga steht vor der Tür

1. Dezember 2017
Stefan Danziger und Sabine Murza messen sich im Kabarett-Duell. Foto: Kabarett Bundeslige
Goslar. Zum dritten Spieltag der aktuellen Kabarett-Bundesliga-Saison begegnen sich am Samstag, 16. Dezember, die Künstler Stefan Danziger und Sabine Murza im Theater 3 (Goslarer Theater).

Anzeige

Geboren in der DDR, wollte Stefan Danzigers Familie in die Bundesrepublik fliehen. Leider sind sie falsch abgebogen und in der Sowjetunion gelandet. Nach der Wende schaffte er es endlich in den Westen. Hier entdeckte er die Gabe, Menschen stundenlang mit Geschichten vollzubrabbeln, was am Ende für witzig befunden wurde. Seit über fünf Jahren steht er damit erfolgreich auf den Bühnen Deutschlands, der Niederlande und Großbritannien. Er bringt das Publikum zum, Lachen, Schmunzeln und Nachdenken. Seine Bühnenerfahrung sammelte er in Berlin, London, Edinburgh und Amsterdam. Tagsüber ist er Tourguide, nachts Comedian. Seine Comedy beleuchtet Geschichte und den Geschichten dahinter, kulturelle Widersprüche und Absurditäten des Alltags.

Eine Bauchsängerin und Kanalratte

Sie ist nicht nur Bauchrednerin, sondern auch Bauchsängerin. Eine Kanalratte aus Wanne-Eickel, die Heavy Metal röhrt, ein verrückter Kakadu, der herzergreifend Schlager singt und eine kapriziöse Buchhalterin, die in schönsten Klassiktimbre Opernarien schmettert: Muzarella (Sabine Murza) lässt ihre Puppen auch singen – und das in drei verschiedenen Stimmlagen und auf exzellentem Niveau! Seit einigen Jahren ist Sabine Murza als Sängerin und Schauspielerin an vielen Theaterbühnen zu sehen. Sie spielte unter anderem am Musiktheater Gelsenkirchen, der Württembergische Landesbühne Esslingen, Konzerthaus Dortmund, Gandersheimer Domfestspiele, Theater Hagen, Theater Baden-Baden in Musicals wie „Hair“, „Evita“, „Jesus Christ Superstar“, „Linie 1“, „Der kleine Horrorladen“, „The Rocky Horror Picture Show“  und sang neben Xavier Naidoo und Wencke Myhre. Auch als Sprecherin ist sie aktiv. So kann man ihre Stimme zum Beispiel beim Kultursender ARTE und beim SWR hören. Ferner tritt sie sie mit eigenen Musical- und Chanson-Programmen auf, sowie mit ihren Bands „Murzarella & the Tomatoes“ und „Murzarella Jazz-Kapelle“.

Die Zuschauer entscheiden

Beide Künstler haben jeweils 45 Minuten Zeit, um beim Publikum zu punkten. Welcher von beiden den Abend für sich entscheiden kann und dem Ziel, Deutscher Kabarettmeister zu werden, näherkommt, das entscheiden am Ende des Abends die Zuschauer.

Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Kartenvorverkauf erfolgt über die Tourist-Information Goslar am Markt (Tel. 05321-78060, E-Mail tourist-information@goslar.de) oder das Goslarer Theater (Tel: 05321.2855, E-Mail goslar@cineplex.de). Eine Karte kostet 18 Euro (ermäßigt für GiroPlus-Inhaber 15 Euro). Eine Dauerkarte (gültig für alle 7 Veranstaltungen) ist für 110 Euro (mit GiroPlus für 99 Euro) erhältlich. Weitere Infos gibt es unter http://www.kabarettbundesliga.de, „http://www.theater3.de“ www.theater3.de und www.mein-cineplex.de.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006