Anzeige

Endlich Wochenende: Hier ist was los

25. November 2017
Im Goslarer Museum findet eine Ausstellung mit Werken von Otmar Alt zum Reformationsjubiläum statt. Symbolfoto: Anke Donner
Goslar. Eine arbeitsreiche Woche liegt hinter uns und das wohlverdiente Wochenende ist endlich da. Wer noch nicht weiß, was er mit der freien Zeit anstellen soll, wird vielleicht bei unseren Veranstaltungstipps fündig.

Anzeige

Samstag, 25. November:

10 Uhr: Stadtführung „Tausend Schritte durch die Altstadt“, Ort: Tourist-Information Goslar, Markt 7, Goslar

10 Uhr: Ausstellung mit Werken von Otmar Alt zum Reformationsjubiläum, Ort: Goslarer Museum, Königstraße 1, Goslar

11 Uhr: Bill Viola – Anthem (Hymne), 1983,Ort: Mönchehaus Museum Goslar, Mönchestraße 1, Goslar

15 Uhr: Rittersleut Gaudium, Ort: Museum im Zwinger Goslar, Thomasstraße 2, Goslar

15 Uhr: Das Carillon in der Stabkirche, Ort: Stabkirche Hahnenklee, Professor-Mohrmann-Weg 1, Hahnenklee-Bockswiese

16.30 Uhr: Fackelwanderung mit Glühwein-Einkehr, Ort: Kurhaus Hahnenklee, Kurhausweg 7, Hahnenklee-Bockswiese 

17 Uhr: Musik auf der Goll-Orgel, Ort: Stabkirche Hahnenklee, Professor-Mohrmann-Weg 1, Hahnenklee-Bockswiese

18 Uhr: Heinz-Erhardt-Abend, Ort: Restaurant im Zwinger Goslar, Thomasstraße 2, Goslar

Sonntag, 19. November:

10 Uhr: Stadtführung „Tausend Schritte durch die Altstadt“, Ort: Tourist-Information Goslar, Markt 7, Goslar

10 Uhr: Ausstellung mit Werken von Otmar Alt zum Reformationsjubiläum, Ort: Goslarer Museum, Königstraße 1, Goslar

11 Uhr: Bill Viola – Anthem (Hymne), 1983,Ort: Mönchehaus Museum Goslar, Mönchestraße 1, Goslar

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006