Anzeige

Endlich Wochenende – Hier ist was los

2. Januar 2016 von
Das erste Wochenende des Jahres hält einige Veranstaltungen bereit. Im Irish Pub gibt es beispielsweise eine Whiskey-Verkostung. Foto: Anke Donner
Anzeige

Goslar. Neues Jahr, neues Glück – neue Veranstaltungen. Das neue Jahr startet ruhig, aber dennoch gibt es am ersten Wochenende im Jahr 2016 einige Veranstaltungen. Wo was los ist, zeigen wir in einer kleinen Übersicht.

Samstag, 2. Januar:

Goslar: Kaiserring-Preisträger Boris Mikhailov stellt seine Werke von 10 bis 17 Uhr im Mönchehaus Museum aus.

Goslar: Kaiserringstipendiat für junge Kunst Ren Ri stellt seine Werke von 11 bis 17 Uhr im Mönchehaus Museum aus.

Goslar: Paul Flora – mit einem Augenzwinkern, Grafik und Zeichnung. Von 11 bis 17 Uhr in der Galerie Stoetzel-Tiedt.

Hahnenklee: Fackelwanderung mit Glühwein-Einkehr. Gestartet wird um 16.30 Uhr am Kurhaus in Hahnenklee.

Hahnenklee: Musikalische Fackelabfahrt. Start ist um 17 Uhr an der Talstation Seilbahn Hahnenklee.

Bad Harzburg: Bad Harzburger Winterzauber – Ab 10.30 Uhr auf dem Port-Louis-Platz in der Bummelallee.

Bad Harzburg: Luchsfütterung an den Rabenklippen. Ab 14.30 Uhr, Treffpunkt ist das Haus der Natur in Bad Harzburg.

Bad Harzburg: Die Eislaufen auf der Freieisfläche hat von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Ab 17 Uhr ist Eis-Disco.

Sonntag, 3. Januar:

Goslar: Kaiserring-Preisträger Boris Mikhailov stellt seine Werke von 10 bis 17 Uhr im Mönchehaus Museum aus.

Goslar: Führung durch die Ausstellung des Kaiserringträgers Boris Mikhailov mit Dorothee Prüssner um 11.30 Uhr. Teilnahme 2 Euro zuzüglich Eintritt.

Goslar: Kaiserringstipendiat für junge Kunst Ren Ri stellt seine Werke von 11 bis 17 Uhr im Mönchehaus Museum aus.

Goslar: Paul Flora – mit einem Augenzwinkern, Grafik und Zeichnung. Von 11 bis 17 Uhr in der Galerie Stoetzel-Tiedt.

Goslar: Whisky-Tasting ab 16:00 Uhr im Irish Pub Celtic Inn (teilnahme kostenpflichtig).

Bad Harzburg: 3. Cyclocross im Sportpark – Querfeldeinradrennen ist eine Disziplin des Radsports und wird fast ausschließlich im Herbst und Winter ausgetragen. Im Sportpark finden an diesem Tag 6 verschiedene Rennen statt. Start ist um 9.30 Uhr.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006