Anzeige

Falken begrüßen Rückkehrer Brückner

27. November 2015 von
Schnürt künftig wieder die Schlittschuhe für die Harzer Falken: Lukas Brückner. Foto: Fabian Brandes/Sportfoto-BS
Anzeige

Braunlage. Nach einem halben Jahr beim ERC Sonthofen kehrt Lukas Brückner zurück zu den Harzer Falken. Schon am Sonntag könnte er auf dem Eis stehen.

Lukas Brückner glänzte einst als hochgradig talentiert aus dem Kreise des Braunlager Eishockeylagers heraus. Auch wenn der 22-jährige Angreifer in der Vorsaison mit Verletzungen zu kämpfen hatte, gefiel nicht nur den Fans seine Spielweise. Im Sommer zog es Brückner dann aber zurück in seine Heimat, wo er beim Oberligisten ERC Sonthofen anheuerte und über eine Förderlizenz sogar beim Zweitligisten ESV Kaufbeuren im Kader zu finden war. Nun ist Lukas Brückner wieder da. Sein Vertrag in Sonthofen wurde nach beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst –Brückner beginnt im Harz eine Lehre als Maschinenbautechniker. Vielleicht steht der Torjäger am Sonntag beim Hamburger Sportverein schon auf dem Eis für die Falken.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006