Anzeige

Falken stürzen am Westbahnhof wegen Überzahl-Situationen

4. Januar 2016 von
Wieder kein Punkt gegen Essen. Foto: Brandes/Sportfotos BS/Archiv
Anzeige

Essen/Braunlage. Die Falken unterliegen zum Jahresauftakt am Westbahnhof bei den Moskitos in Essen 3:5. Knackpunkt waren zwei Gegentore in Überzahl im mittleren Drittel.

Zwei Gegentore in Überzahl

Bis zum finalen Drittel war das erste Spiel des Jahres in der Eishalle am Westbahnhof eine mehr als ausgeglichene Angelegenheit. Nach der mehr als knappen 4:6-Hinspielniederlage wollte die Mannschaft von Norbert Pascha die Punkte diesmal mitnehmen. Vor 709 Zuschauern (und einem Dutzend Fans aus Braunlage) wurde nicht aus dem Plan, obwohl Thomas Herklotz und Doppeltoschütze Brennan Bosch die Partie nach frühem Rückstand drehen konnten. Dann fingen sich die Gäste aus Braunlage im mittleren Abschnitt zwei Gegentore in Überzahl-Situationen, die am Ende die Punkte kosten sollten. Den ausführlichen Spielbericht finden Sie auf regionalSport.de.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006