Anzeige

Gewinnsparen lohnte sich: Ehepaar freut sich über 5.000 Euro

7. Oktober 2016
Anzeige
Kundenberater Klaus Hansmann und Vorstandsmitglied Dirk Leide gratulierten am heutigen Freitag Dieter und Helga Menge zum Gewinn von 5.000 Euro beim Gewinnsparen der Volksbank Nordharz eG. Foto: Alec Pein
Goslar. Für Dieter und Helga Menge hat sich das Sparen gelohnt: Sie haben mit einem ihrer Gewinnsparlose der Volksbank Nordharz eG im September das Glückslos gezogen und 5.000 Euro gewonnen.

Anzeige

Der Vorstand der Volksbank Nordharz, Dirk Leide und der zuständige Kundenberater Klaus Hansmann gratulierten am heutigen Freitag dem Rentnerehepaar in der Hauptgeschäftsstelle in der Rosentorstrße. „Es ist das erste Mal, dass wir etwas gewinnen“, freuen sich die Menges. „Das könnte öfter kommen“, sagt Dieter Menge. Einen Teil des Geldes haben sie bereits an ihre drei Kinder verteilt. Was mit dem Rest geschieht, lassen sie noch offen. Das Ehepaar ist seit vielen Jahren Kunde der Volksbank Nordharz eG. Am Anfang sparten sie mit weniger Gewinnlosen und erhöhten dann im Jahr 2005 auf 10 Lose.

Die Aktion der Volksbank Nordharz läuft unter dem Motto „Gewinnen, sparen – Gutes tun“ und ist eine Kombination aus Sparvertrag und Lotterie. Jedes Los kostet 5 Euro. 4 Euro werden dem Sparkonto gutgeschrieben, der verbleibende Euro bildet den Lotterieeinsatz für monatliche Gewinne von über 3,7 Millionen Euro. Aus den dabei anfallenden Reinerträgen bringt die Volksbank Nordharz über die VR-Gewinnspargemeinschaft e.V. und deren VR-Stiftung pro Jahr 50.000 Euro zurück in die Region.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006