Anzeige

Goslar: Boden- und Pachtpreise unter Landesdurchschnitt

8. Juli 2017 von
Die Bödenkaufpreise in Goslar lagen 2015 um 25,6 Prozent über dem Landesdurchschnitt. Symbolfoto: Frederick Becker
Anzeige

Goslar. Die landwirtschaftlichen Betriebe in Niedersachsen beklagen laut Landesregierung steigende Pachtausgaben und Kaufpreise landwirtschaftlicher Flächen. Am 6. Dezember beschloss die Landesregierung in Hannover einen Gesetzentwurf zur Pachtpreisbremse. Das Landesamt für Statistik nannte nun die durchschnittlichen Kaufpreise.

Anzeige

Da es keine repräsentativen Pachtpreiszahlen für Goslar über einen längeren Zeitraum gibt, diese aber mit den Kaufpreisen korrelieren, haben wir die Entwicklung der Kaufpreise im Zeitraum von 2010 bis 2015 betrachtet und können daher die Aussage treffen, dass die Preise für landwirtschaftliche Grundstücke in Goslar in besagtem Zeitraum großen Schwankungen unterlagen, sich aber zumindest unter dem Landesdurchschnitt bewegten. In 2010 wurden in Goslar, bezogen auf die Gesamtfläche der veräußerten Grundstücke, Böden für 13.643 Euro pro Hektar verkauft. Dies macht eine Abweichung vom Landesdurchschnittswert von minus 17,4 Prozent aus.

2011 gab es einen Anstieg auf 17.385 Euro pro Hektar und so lag man plötzlich nur noch 7,1 Prozent unter dem Landesdurchschnitt. Von nun an wurde es wieder etwas günstiger. 2012 gab es noch eine kleine Senkung auf 15.651 Euro (minus 25,4 im Vergleich zum Landesdurchschnitt), 2013 ging es nochmals etwas runter (13.798 Euro, minus 44,6), 2014 dann wieder rauf (18.248 Euro, minus 36,3 Prozent) und 2015 wurde der vorläufige Höhepunkt von 22.717 Euro und einem Minus von 25,6 Prozent im Vergleich zum Rest des Landes erreicht. Somit haben sich die Preise ohne gesetzlich verankerte Bremse deutlich gesteigert. Im Vergleich zu Vechta beklagen sich Goslars Landwirte jedoch auf hohem Niveau: Dort lag der Preis nämlich 172 Prozent über dem Durchschnitt. Besonders günstig ist es übrigens in Osterode am Harz: Hier liegt der Preis um 61,4 Prozent unter dem des Rests des Landes.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006