Anzeige

GSC II stürzt den Tabellenführer dank torreichem 5:4

15. Dezember 2015 von
Die Reserve des GSC stürzte dem Tabellenführer MTV Gifhorn. Foto: Rayk Maschauer
Anzeige

Goslar/Gifhorn. Die Zweitvertretung des Goslarer SC schlug am Wochenende in einem irren Spiel den Spitzenreiter MTV Gifhorn mit 5:4 (2:2). Durch die Niederlage mussten die Gifhorner ihre Tabellenführung in der Landesliga an den BSC Acosta abgeben.


Anzeige

„Wir wollten noch einmal mannschaftliche Geschlossenheit zeigen und von der ersten bis zur 90. Minute alles raushauen. Das ist gelungen, und die Jungs haben sich für ihren Aufwand belohnt“, äußerte sich GSC-Coach Andreas Binder nach Partie gegen den Spitzenreiter. Zuvor hatte sich sein Team ein wahres Fußballfest mit den Gifhornern geliefert. Den vollständigen Spielbericht lesen Sie auf regionalSport.de.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006