Anzeige

Köstliche Übernahme: regionalHeute.de wird kulinarisch

1. September 2017 von
Kulinarisch38.de wird regionalKulinarisch.de - der langjährige Betreiber, Andreas Molau (rechts), und der neue Betreiber, Marc Angerstein, freuen sich über den köstlichen Zugewinn. Foto: Werner Heise
Anzeige

Region. Feinschmecker und Genussmenschen werden aufhorchen: Die bisherige Online-Plattform „Kulinarisch38.de“ wird künftig von der Medien für die Region GmbH in Wolfenbüttel betrieben. Dies gaben der Ideengeber und langjährige Betreiber, Andreas Molau, und der neue Betreiber am heutigen Freitag bekannt.

Anzeige

„Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, Andreas Molau anschließend nahtlos als Redakteur zu gewinnen“, sagt Medien für die Region-Geschäftsführer Marc Angerstein. „Somit bleibt unseren künftigen Rezipienten der Stil, die Erfahrung und die Personality von Andreas Molau erhalten.“ Angerstein, der selbst den Beruf des Restaurantfachmanns erlernte, bevor er Journalist und Medienunternehmer wurde, findet Kulinarisch38.de runde das Online-Verlagsangebot der regionalHeute.de-Online-Tageszeitungen ab: Neben den acht Lokalausgaben in Braunschweig, Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine, Salzgitter, Wolfenbüttel und Wolfsburg ist regionalKulinarisch.de künftig ein weiteres Special-Interest-Angebot neben regionalSport.de, regionalLeben.de und regionalHochzeit.de.

Die Medien für die Region GmbH versorgt die gesamte Region Braunschweiger Land mit kostenlosen Online-Nachrichten. Mit mehr als 1,7 Millionen Seitenaufrufen im Monat (Durchschnittswert 2. Quartal gemäß der Auswertung der IVW-Online-Nutzungsdaten) gehört sie zu den etablierten Massenmedien der Region. regionalHeute.de bietet Textbeiträge, Videos und Podcasts ohne Bezahlschranke. Dies ist künftig auch der Mehrwert für Genießer und Kulinariker der Region. Verlagsangaben zufolge wird Kulinarisch38.de direkt nach der Umbenennung in regionalKulinarisch.de dieses Format übernehmen. Dazu werde es eine Überarbeitung des Layouts und der Programmierung geben.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006