Anzeige

Massenhaft Spiele fallen ins Wasser

15. November 2015 von
Massenhaft Ansetzungen fallen an diesem Sonntag ins Wasser. Foto: Frank Vollmer
Anzeige

Region. Schon der Blick aus dem Fenster sagt nichts gutes. Nach dem schludrigen Wetter der letzten Nacht kommt nun die Quittung: Die Rasenplätze der Region sind kaum bespielbar.

Massenhaft Ansetzungen wurden abgesagt. Wir sagen Euch, wo die Spiele ins Wasser fallen. Folgende Ansetzungen fallen an diesem Sonntag aus:

Regionalliga:
Eintracht Norderstedt – Goslarer SC

Oberliga:
Arminia Hannover – 1. FC Egestorf-Langreder
VfL Oldenburg – Freie Turner Braunschweig
TB Uphusen – Lupo Martini Wolfsburg
VfL Bückeburg – SV Teutonia Uelzen

Landesliga Braunschweig:
TSV Hillerse – SV GW Calberlah
FC Braunschweig – SSV Vorsfelde
TSV Landolfshausen – MTV Gifhorn

Bezirksliga Braunschweig II:
MTV Wolfenbüttel II – HSC Leu 06
SV Lauingen/Bornum – TSV Schöppenstedt
STV Holzland – MTV Schandelah-Gardessen
FC Schunter – Lehndorfer TSV

Kreisliga Braunschweig:
KS Polonia – TV Mascherode
TVE Veltenhof – SG Watenbüttel-Völkenrode
SV Kralenriede – SV Broitzem

Nordharzliga Staffel I:
TuC Clausthal Zellerfeld – TSV Münchehof
SG Mahner – FC Groß Döhren
SV Emekspor Langelsheim – FC RW Rhüden
TSG Jerstedt – SG Neilethal
VfB Dörnten – TSV Immenrode

Nordharzliga Staffel II:
SF Ahlum – SSV Remlingen
FSV Fuhsetal – MTV Dettum
TuS Cremlingen – FC Viktoria Thiede
SV Fümmelse – SG Roklum-Winnigstedt
ESV Wolfenbüttel – FC Arminia Adersheim

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006