Anzeige

„More Than Honey“ – Filmabend im Mönchehaus Museum

10. Januar 2016
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige

Die verblüffenden, in Zusammenarbeit mit Honigbienen geschaffenen Kunstwerke des letztjährigen Kaiserringstipendiaten Ren Ri sind noch bis Ende diesen Monats im Mönchehaus Museum zu bestaunen. Am kommenden Mittwoch, den 13. Januar, wird passend zur Ausstellung der Film „More than honey“ gezeigt.

2012 griff der renommierte Schweizer Regisseur Markus Imhoof das Problem des weltweiten Bienensterbens auf und suchte bei Imkern in den USA, Australien, China und der Schweiz nach Ursachen dafür. Imhoofs akribische Recherche bei Familienimkern und industrialisierten Honigfarmen führt zu dem eindeutigen Ergebnis, dass Pestizide, Antibiotika und Monokulturen die vielfach in Massentierhaltung gehaltenen Insekten schwächen und sie anfällig für Krankheiten und Parasiten machen. Der Dokumentarfilm „More than Honey“ avancierte 2012 zum erfolgreichsten Schweizer Dokumentarfilm aller Zeiten und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Mit spektakulären Aufnahmen öffnet Imhoof eine Welt jenseits von Blüte und Honig und sensibilisiert den Zuschauer für die immense Gefahr, die vom weltweiten Sterben der Honigbienen ausgeht.

Der Filmabend beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 4 Euro. Eine fachkundige Einstimmung zu Beginn der Vorführung erfolgt durch Herrn Helmar Weihe.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006