Neue Ausstattung für Realschule Goldene Aue

6. März 2017
Hans-Dieter Reichelt, Vorstand der Volksbank, bewies seine Fähigkeiten am Basketball. Foto: Volksbank Nordharz eG
Goslar. Am letzten Freitag spendete Volksbank Nordharz eG der Realschule Goldene Aue 1.000 Euro für Ausstattung im Sportspielbereich.

Anzeige

Die Realschule Goldene Aue engagiert sich seit geraumer Zeit in dem Projekt „Sportfreundliche Schule“. Den Schülerinnen und Schülern werden somit zahlreiche Sportaktivitäten, auch über den normalen Sportunterricht hinaus, angeboten. Die großen Sport- und Freizeitanlagen im Schulkomplex bieten dabei ideale Voraussetzungen. Die intensive Nutzung der Sportmaterialien hat jedoch auch einen hohen Verschleiß zur Folge. Groß ist daher die Freude bei den Schülern und bei Marcel Nubbemeyer, Fachleiter Sport, über
die Spende der Volksbank Nordharz.

„Wir möchten unseren Schülern immer die besten Bedingungen für ihre Sportaktivitäten schaffen. Bei einer Bestückung des Sportbereichs fallen jedoch Summen an, die ohne finanzielle Unterstützung oft nicht aufzubringen sind“, erklärt der Fachleiter. „Durch die Spende ist es nun möglich, mit einem ganzen Klassensatz oder einer größeren Gruppe verschiedenste Sportarten bewegungsintensiv und leistungsdifferenziert durchführen zu können.“ Zusammen mit dem Förderverein hat die Schule mit der Spende Bälle für Handball, Volleyball, Basketball und Wurfbälle sowie Badminton-Schläger angeschafft. Vorstand der Volksbank, Hans-Dieter Reichelt, probierte die Bälle beim vor Ort-Termin in der Sporthalle gleich aus und lieferte sich mit Schülern der Klasse 6d ein Basketballmatch.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006