Anzeige

„Oberschützenvogt Junk“ empfängt Goslars Könige

4. Juli 2015 von
Oberbürgermeister und Oberschützenvogt Dr. Oliver Junk empfing die Schützenkönige im Großen Heiligen Kreuz. Foto: Werner Heise
Anzeige

Goslar. Es ist Tradition, dass zum Schützenfest auch die amtierenden Schützenkönige Goslars ehrend empfangen und vorgestellt werden. Hierzu lud Oberbürgermeister und Oberschützenvogt Dr. Oliver Junk am heutigen Samstag in das Große Heilige Kreuz.

Gemeinsam mit den Vorsitzenden der Schützengesellschaften und deren ältesten Mitgliedern erschienen zahlreiche Königinnen und Könige. Dr. Oliver Junk dankte ihnen für ihr ehrenamtliches Engagement und ihr Bemühen, um den Erhalt der seit dem Jahr 1220 gepflegten Schützentradition in Goslar. „Eine Schützengesellschaft ist nichts verstaubtes. Es ist eine Tradition. Wenn wir all dies, was wir seit Jahrhunderten aufgebaut haben einfach aufgeben, dann täte uns das glaube ich nicht gut“, wandte er sich an die erschienenen Gäste.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006