Anzeige

Oldtimer, so weit das Auge reicht

4. Oktober 2015 von
Rund 2.000 Oldtimer konnten am Wochenende auf der Rennbahn bestaunt werden. Fotos: Anke Donner
Anzeige

Bad Harzburg. Die Pferde-Rennbahn Bad Harzburg wurde am Wochenende Heimat von Pferdestärken ganz anderer Art. Rund 2.000 Oldtimer versammelten sich auf dem Gelände und luden zum Schauen und Staunen ein. 

Allein am Samstag rollten rund 1.200 Klassiker aller Fabrikate und Farben auf dem Gelände ein und sorgten bei den mehreren tausend Besuchern für stauenderen Gesichter. Am Sonntag wurden dann noch einmal etwa 800 Fahrzeuge ausgestellt. Neben den gepflegten Autos und Motorrädern aus längst vergangenen Epochen sorgten Verzehrstände für das leibliche Wohl der Besucher und ein kleiner Flohmarkt lud zum Bummeln ein. Bei perfektem Herbstwetter nutzen etliche Besucher das Oldtimer-Treffen für einen Wochenendausflug. Für den Veranstalter, die Old- und Joungtimer IG Schladen, war das Treffen an diesem Wochenende bereits das fünfte in Bad Harzburg und für den kommenden Mai kündigte Veranstalter Klaus Fricke bereits ein neues Highlight an. Vom 5. bis 9. Mai sollen sich die Liebhaber des VW-Bulli auf dem Rennbahngelände einfinden und ihre Modelle präsentieren. Auch hier sind Besucher dann wieder herzlich willkommen.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006