Anzeige

Polizei erwischt fünf Drogenfahrer bei Verkehrskontrolle

19. Mai 2017
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige

Seesen. Am Donnerstagnachmittag führte die Polizei auf dem Parkplatz "Ziegenberg" (Gemarkung Münchehof)an der Bundesstraße 243 in Richtung Osterode eine größer angelegte Verkehrskontrolle durch. Unterstützt wurden die Seesener Beamten von Kollegen aus Goslar, Clausthal-Zellerfeld, Braunschweig und Halberstadt.

Anzeige

Während der knapp fünfstündigen Standkontrolle wurden fünf Fahrzeugführer ertappt, welche ihr Auto unter Drogeneinfluss führten. Diesbezüglich wurden in allen Fällen Blutentnahmen angeordnet und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet

Ein Fahrzeugführer aus Osterode muss sich wegen eines gefälschten TÜV-Stempels verantworten. An einem Kleintransporter aus Hildesheim waren falsche Kennzeichen montiert. In einem weiteren Kraftfahrzeug aus dem Zulassungsbezirk Braunschweig wurde ein entwendetes Kennzeichenschild aufgefunden und sichergestellt.

Ein Rauschgiftspürhund der Polizei Braunschweig erschnüffelte in einem Northeimer Fahrzeug Marihuana. Zudem wurden diverse Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen unterschiedlichster Verstöße eingeleitet. Insgesamt wurde sieben Fahrzeugführern die Weiterfahrt untersagt.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006