Anzeige

Riem Hussein pfeift Länderspiel der Frauen

20. Oktober 2015 von
Die Bad Harzburgerin Riem Hussein wird am kommenden Freitag das Fußball-Länderspiel der Frauen Frankreich - Holland pfeifen. Foto: Frank Vollmer
Anzeige

Bad Harzburg/Paris. Die Bad Harzburgerin Riem Hussein ist derzeit eine gefragte Frau, wenn es um das Leiten von Fußballspielen in der Profi-Liga geht. Am kommenden Freitag wird sie als Unparteiische das Frauen-Länderspiel Frankreich – Holland pfeifen. 

Laut dem Deutschen Fußballbund wird die Bad Harzburgerin, die seit Beginn der neuen Saison auch Spiele in der 3. Liga der Männer pfeift, am Freitag gemeinsam mit ihren Assistentinnen Sina Diekmann und Svenja Pleuß auf dem Platz stehen. Anpfiff im Jean Boiun Stadion in Paris ist um 21 Uhr. Erfahrungen als Unparteiische konnte Riem Hussein bereits bei etlichen Spielen im Profi-Fußball sammeln. So pfiff sie insgesamt 79 Partien der Frauen in der 1. und 120 Spiele in der 2. Bundesliga und leitete 2010 das DFB-Pokalendspiel. 2009 wurde Hussein vom Welt-Fussballverband FIFA nominiert und stand seitdem auch Europa- und Länderspiele als Schiedsrichter auf dem Rasen. Auch Spiele der Männer sind der Sportlerin nicht gänzlich unbekannt. Die promovierte Apothekerin pfiff in der Vergangenheit auch Partien in der Regionalliga der Männer. In der Saison 2013 wurde sie vom Deutschen Fußball-Bund zur Schiedsrichterin des Jahres gewählt.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006