Anzeige

Schwungvoll ins neue Jahr:
 Musikalische Matinée im Telemann-Haus

11. Januar 2017
Symbolfoto: Anke Donner
Die Kreismusikschule startet am 15. Januar 2017 um 11 Uhr mit einer musikalischen Matinée im Telemann-Haus ins neue Jahr. Am 21. und 22. Januar findet dann der Wettbewerb "Jugend musiziert" in der Musikschule statt.

Anzeige

Bei Sekt und Musik laden Eltern- und Förderverein (Telemann-Verein) sowie der Trägerverein der Kreismusikschule zu einem geselligen Miteinander ein. Der Eintritt ist frei.

Die musikalische Gestaltung des etwa einstündigen lockeren Programms hat die Sektion Rock/Pop unter Leitung von Isabell Gebhardt und Friedhelm Dekarczyk. Zwei junge Popbands übernehmen dabei die schwungvolle Begrüßung im Telemann-Haus. Danach präsentieren sich Schülerinnen und Schüler aus der Popgesangsklasse und die Vokalgruppe „Young Stage“ im großen Saal.

Junge Musiktalente spielen auf

Am Wochenende des 21./22. Januar findet dann in der Kreismusikschule Goslar in der Marktstraße 43 der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ statt.
Rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ganzen Landkreis spielen solistisch und in kammermusikalischen Ensembles vor externen Fachjuroren aus Hannover, Braunschweig, Wolfenbüttel, Wernigerode und Salzgitter. Zu den Wertungsvorspielen ist Publikum ausdrücklich erwünscht.

Am Samstag sind zwischen 10.30 und 15 Uhr die Wertungskategorien Holzbläser-Ensemble, Solo-Gesang und Klaviersolo (ab 12.20) zu hören. Am Sonntag sind ab 10:30 Uhr bis in den späten Nachmittag die Streicher-Ensembles zu hören. Interessierte sind herzlich eingeladen, jeder Zeit dazu zu kommen und zuzuhören. Ein genauer Zeitplan hängt vor dem großen Saal aus, so dass sich Zuhörer gezielt orientieren können, um dann in den kurzen Wertungspausen der Jury dazu zu kommen. Ein Eintreten während der Wertungsvorspiele ist verständlicher Weise nicht gestattet. Fotografieren oder filmen ist leider nicht erlaubt.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006