Anzeige

Stadt will Internationales Musikfest finanziell unterstützen

28. März 2018 von
Die Stadt will die Veranstaltung mit 7.500 Euro unterstützen. Symbolfoto: Christina Balder/Marc Angerstein
Goslar. Vom 10. bis 26. August findet wieder „Das Internationale Musikfest Goslar-Harz“ statt. Hierzu kommen nach Informationen der Stadt herausragende Interpreten des Musiklebens nach Goslar. Die Stadt möchte diese herausragende Kulturveranstaltung in diesem Jahr mit 7.500 Euro unterstützen.

Anzeige

Dies geht aus einer Beschlussvorlage hervor, die demnächst im Ausschuss für Weltkulturerbe, Stadtgeschichte und Kultur auf der Tagesordnung steht.

Wie die Stadt in der Beschlussbegründung ausführt, werde mit der Veranstaltung seit nunmehr 16 Jahren Musikliebhabern ein klassischer Hochgenuss in besonderer Atmosphäre geboten. Das Musikfest, das sich zu einem kulturellen und musikalischen Höhepunkt entwickelt habe und somit die Goslarer Kulturszene bereichere, sei weit über die Region hinaus bekannt. Mit erfahrenen internationalen Solisten, Ensembles und Nachwuchskünstlern treffen hier Musikergenerationen aufeinander, die dem Publikum kontrastreiche und künstlerisch anspruchsvolle Konzerterlebnisse bereiten. 

Ausgerichtet werde die Veranstaltung von der  Gesellschaft der Freunde und Förderer des Internationalen Musikfestes Goslar-Harz.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006