Anzeige

Täter bei Einbruchversuch beobachtet

23. Dezember 2015
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige

Goslar. Am Dienstagmittag zwischen 13.15 Uhr und 13.30 Uhr kam es in der Friesenstraße in Goslar zu einem versuchten Einbruch in ein Wohnhaus. Unbekannte Täter versuchten mit Hilfe eines Schraubendrehers die Hauseingangstür aufzuhebeln.

Dies misslang, da die Werkzeugspitze abbrach und in der Tür stecken blieb. Ein aufmerksamer Nachbar konnte die beiden mutmaßlichen Täter beobachten – dabei soll es sich um eine weibliche Person und einen männlichen Jugendlichen handeln. Hinweise zu den beiden Tatverdächtigen nimmt die Polizei Goslar unter (05321) 339-0 entgegen.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05321 / 38 11 878
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006