Anzeige

Unwilliger Randalierer in Gewahrsam genommen

13. April 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Clausthal-Zellerfeld. Am Donnerstag kam es gegen 23.50 Uhr in Clausthal-Zellerfeld in der Adolph-Roemer-Straße zu einer Sachbeschädigung an einer Hauseingangstür. Hier hatte ein polizeilich bekannter 27-jähriger Mann aus dem Oberharz nach Streitigkeiten vermutlich mit einem Stein die Türverglasung der besagten Hauseingangstür beschädigt.

Anzeige

Der Schaden wird auf zirka 650 Euro geschätzt, teilt die Polizeiinspektion Goslar mit. Da der Beschuldigte einen polizeilich ausgesprochenen Platzverweis nicht befolgte und sich auch sonst uneinsichtig zeigte, wurde dieser zur Verhinderung weiterer Straftaten dem Polizeigewahrsam in Goslar zugeführt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006