Anzeige

Verkehrsunfallflucht mit LKW auf der B 6 – Polizei sucht Zeugen

21. März 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Goslar. Wie die Polizei mitteilt, kam es am heutigen Mittwoch, gegen 11.35 Uhr, auf der B 6 zwischen Goslar und dem Harzburger Dreieck zu einem Verkehrsunfall mit Flucht.

Anzeige

Der Fahrer eines schwarzen Touran befuhr die B 6 von Goslar kommend in Richtung des Harzburger Dreiecks. Kurz vor dem Harzburger Dreieck befand er sich auf dem Überholfahrstreifen als plötzlich vor ihm ein LKW vom Hauptfahrstreifen ausscherte und auf den Überholfahrstreifen wechselte. Um eine Kollision mit dem LKW zu verhindern, musste der 41-jährige Fahrer im Touran abrupt stark abbremsen. Durch dieses Manöver geriet er dann ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab auf den Seitenstreifen. Dort kam er dann zum Stillstand.

Der LKW-Fahrer fuhr allerdings ohne anzuhalten weiter und entfernte sich damit unerlaubt von der Unfallstelle. Der 41-jährige Bad Harzburger im Touran und sein 22-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Zeugen, die Hinweise zum Unfall beziehungsweise zum flüchtigen LKW geben können, werden gebeten sich beim Polizeikommissariat Bad Harzburg zu melden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006