Anzeige

Volles Programm in der Adventszeit

14. November 2017
Goslarsche Höfe. Foto: Alec Pein
Anzeige

Goslar. Mit einem bunten Veranstaltungsreigen starten die Goslarschen Höfe in die vorweihnachtlichen Wochen, wie Betriebsleiter Holger Pape kürzlich mitteilte.

Anzeige

Den Start macht bereits am 20. November um 18.30 Uhr im Hof-Café ein informativer Abend rund um das Herkunftsland des diesjährigen Weihnachtskaffees der Höfe – Äthiopien. Reinhard Guischard informiert über den Kaffeeanbau in dem Land, das auch als „Heiliges Land Afrikas“ bezeichnet wird und als Wiege des Kaffees gilt.

Vom 27. November bis zum 16. Dezember laden die Höfe zu ihrem großen Weihnachts-Sonderverkauf ein. Auf einhundert Quadratmetern Verkaufsfläche wird wieder ein reichhaltiges Angebot an Advents- und Weihnachtsschmuck sowie Dekoartikeln für jeden Geschmack und Geldbeutel zu finden sein. Die Höfe öffnen täglich von 9 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 14 Uhr.

Am 1. Dezember um 16 Uhr präsentiert Elke Brummer wiederum im Hof-Café kurzweilig „Bibliophile Schätze“, die sie im Bücherbestand der Höfe entdeckt hat und die anschließend ersteigert werden können.

Weiter geht es im Hof-Café am 7. Dezember um 16 Uhr mit „Weihnachtlichen Kurzgeschichten“, die von Barbara Schüler, Aufsichtsratsmitglied und Kulturreferentin der Höfe, vorgetragen werden.

Am 9. Dezember um 11 Uhr geben die Be(e)Queens unter dem Motto „Christmas Time – musikalische Matinee im Advent“ ein erneutes Gastspiel im Hof-Café. Begleitet werden die Sängerinnen um Gesangslehrerin Caroline Dahlke-Kammerhoff von der Pianistin Stephanie Strauss und dem Gitarristen Hartmut von Hoff.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006