Anzeige

Wieder Wasserrohrbruch in Gemeinde Liebenburg

14. Februar 2018
Symbolfoto: Nick Wenkel
Liebenburg. Am heutigen Mittwoch, gegen 12 Uhr, informierte Bürgermeister Alf Hesse auf seinem Facebookprofil über einen Wasserrohrbruch am Flöthenberg. Erst wenige Wochen zuvor hatte es ein Wasserleck gegeben (regionalHeute.de berichtete).

Anzeige

Ab 18 Uhr müssen die Wasserversorgung für Othfresen, Upen, Ostharingen, Heißum und Teilen von Heimerode eingestellt werden. Das Leck shabe bislang noch nicht genau lokalisiert werden können. Es sei davon auszugehen, dass die Reperaturarbeiten noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden. Das Wasserwerk arbeite derzeit unter Hochdruck daran, das Leck zu beheben.

Hesse warnt: „Bitte legen Sie sich ausreichend Wasservorräte an.“

Facebook-Post:

Lesen Sie auch

Achtung Rohrbruch in der Gemeinde Liebenburg: Kein Wasser

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006