Zukunft des Betriebshofes sorgt weiter für Diskussionen

Goslar. Als Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk Anfang Januar das Ergebnis des Wirtschaftlichkeitsvergleiches zur Zukunft des Betriebshofes vorstellte und der Kommunalpolitik empfahl, den Hof in kommunaler Hand weiterzuführen, hoffte er, eine Lösung für den 15-jährigen Streit gefunden zu haben. Doch die Diskussion geht weiter. Nun meldet sich der Bund der Steuerzahler.