Asklepios: International renommierter Facharzt wird neuer Chefarzt

28. Dezember 2018
Privat-Dozent (PD) Dr. med. Ashham Mansur wird zum 1. Januar 2019 Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin der Asklepios Kliniken Schildautal in Seesen. Foto: Asklepios
Seesen. Privat-Dozent (PD) Dr. med. Ashham Mansur, 40, wird zum 1. Januar 2019 Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin der Asklepios Kliniken Schildautal und verstärkt damit dort das Team und das Leistungsangebot. Das teilt die Klinik in einer Presseinformation mit.

„Der international renommierte Facharzt für Anästhesiologie verfügt über die Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin und Spezielle Intensivmedizin. Neben seiner umfangreichen Erfahrung in innerklinischer wie auch präklinischer Notfallmedizin ist er zudem Experte in Fragen des Qualitäts- und OP-Managements. Seine klinischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Neurochirurgie sowie in der interdisziplinären Intensivmedizin“, heißt es darin weiter.

„Wir freuen uns sehr auf Herrn PD Dr. med. Mansur bei uns im Team“, sagte Christian Lorch, Geschäftsführer der Asklepios Kliniken Schildautal. „Mit dem erfahrenen Spezialisten mit internationalem Ruf können wir auch die Betreuung und die interdisziplinäre Behandlung intensivpflichtiger Patienten bei uns nach den höchsten medizinischen Standards weiter ausbauen.“

PD Dr. med. Mansur gilt laut Asklepios als international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Sepsis und der Sepsis assoziierten Organdysfunktion (z.B. Nierenversagen), was unter anderem seine zahlreichen Forschungsarbeiten zeigen würden. Unter Sepsis versteht man ein lebensbedrohliches Multiorganversagen, das auf einer fehlgeleiteten systemischen Immunreaktion basiert, die durch eine Infektion mit Krankheitserregern verursacht wird.

Ashham Mansur, geboren in Haifa (Israel), studierte von 2000 bis 2008 Humanmedizin an der Georg-August-Universität in Göttingen. Nach seiner Facharztausbildung in der Klinik für Anästhesiologie der Universitätsmedizin Göttingen war er unter anderem im
Universitätsklinikum Essen, danach und bis zum Wechsel zu den Asklepios Kliniken Schildautal, in der Universitätsmedizin Göttingen als Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie. PD Dr. med. Mansur ist verheiratet und hat drei Kinder.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Veranstaltungen
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006