Anzeige

Auffahrunfall aus Unachtsamkeit: 14.000 Euro Schaden

8. Mai 2018
Symbolfoto: Archiv
Anzeige

Seesen. Am gestrigen Montag ereignete sich gegen 15.45 Uhr ein Auffahrunfall, berichtet die Polizeiinspektion Goslar. Am Nachmittag befuhren ein 50-jähriger Mann aus Bad Grund und ein 41-jähriger Mann aus Haberlah hintereinander die Bundesstraße 243, aus Richtung Seesen kommend, in Richtung Bornhausen.

Anzeige

In Höhe der Einmündung Kirschenallee wollte der 50-Jährige nach links abbiegen, der 41-Jährige fuhr infolge Unachtsamkeit auf das Fahrzeug des 50-Jährigen auf. Es entstand ein Schaden von insgesamt zirka 14.000 Euro.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006