Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen – 12.000 Euro Sachschaden

10. Februar 2019
Symbolfoto: Anke Donner
Rhüden. Am Samstag, gegen 12:10 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Seesener mit seinem Auto die K 58 aus Bilderlahe kommend in Richtung Rhüden. Im Einmündungsbereich zur K 53 erkannte er die verkehrsbedingt stehenden Fahrzeuge eines 48 Jahre alten Mannes aus Duderstadt und eines 32-jährigen Autofahrers aus Bad Wildungen zu spät. Es kam zum Unfall.

Wie die Polizei berichtet, entstand bei dem Aufprall an allen beteiligten Fahrzeugen Sachschaden, der sich auf insgesamt etwa 12.000 Euro belaufen dürfte.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006