Bargeld aus Portmonee gestohlen

23. Mai 2019
Symbolbild/Foto: Christoph Böttcher
Clausthal. Nachdem ein 71-jähriger Clausthaler von einem unbekannten Mann angesprochen wurde, fehlten am Mittwoch dem Senior 200 Euro aus seiner Geldbörse, teilte die Polizei mit.

Am Dienstagmorgen wurde im Bereich Rollstraße ein 71-Jähriger von einem Mann angesprochen, der eine Zweieuromünze gewechselt haben wollte. Der 71-Jährige öffnet daraufhin seine Geldbörse, um nach Kleingeld zu sehen. Hierbei bemerkt er, dass der Mann versucht, in die Geldbörse zu greifen und schiebt dessen Hand beiseite. Nach dem Geldwechsel verschwindet der Mann in unbekannte Richtung. Erst am Mittwoch bemerkt der Geschädigte beim Einkaufen, dass ihm ca. 200 Euro in Geldscheinen fehlen und erstattet daraufhin Anzeige bei der Polizei.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 40 Jahre, Ausländer, sprach gebrochen deutsch, kräftige Statur, kurze schwarze Haare, gepflegtes Äußeres und saubere dunkle Oberbekleidung.
Personen, die ebenfalls von diesem Mann angesprochen wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei in Clauthal, Tel.: 05323 94110-0, zu melden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006