BBK Harz lädt zur Werkschau 2018 ins Kreishaus

14. September 2018
Das Kunstwerk „Flieg Menschlein flieg“ des Künstler Thomas Krutmann. Foto: Thomas Krutmann
Goslar. „Die Erde – zwischen Harmonie und Zerstörung“ lautet der Untertitel der umfassenden Werkschau 2018 des BBK Harz (Bundesverband Bildender Künsltler), die von Donnerstag, 27. September bis Donnerstag, 1. November, im Forum des Kreishauses zu sehen sein wird. Das teilt der Landkreis Goslar in einer Pressemeldung mit.

18 Künstlerinnen und Künstler präsentieren in der diesjährigen Werkschau aktuelle Arbeiten, quasi frisch aus dem Atelier. Das Thema wurde von den Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlich angegangen, weshalb eine spannende Kunstschau erwartet werden darf.

Medien wie Malerei, Grafik, Zeichnung, Fotografie, Skulptur sowie Installationen und Objektkunst werden genutzt, um kreativ gestaltete Kunstwerke vorzustellen.

Zur Ausstellung wird es auch einen Katalog geben. Führungen und Werkgespräche mit den Kunstschaffenden runden das Begleitprogramm zur Ausstellung ab.

Eröffnet wird die Werkschau 2018 am 27. September um 18 Uhr mit einer Vernissage. Besucht werden kann die Ausstellung dann wie üblich zu den Öffnungszeiten des Kreishauses.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006