Beleidigungen, Drohungen, Drogen: Hotelgast beschäftigt Polizei

9. März 2019
Symbolfoto: Anke Donner
Hahnenklee. Ein 50-Jähriger hielt am Freitag und Samstag die Polizei im Oberharz auf Trab. Zunächst legte er sich mit den Betreibern eines Hotels an, wurde des Konsums von Betäubungsmitteln beschuldigt und fuhr letztlich unter deren Einfluss Auto. Das berichtet die Polizei.

Zwischen den Betreibern eines Hotels in Hahnenklee und dem 50-jährigen Hotelgast kam es am Freitag über die Verunreinigung der angemieteten Räumlichkeiten zu Streitigkeiten, in deren Verlauf der Gast die Hoteliers beleidigte und bedrohte. Bei der anschließenden Klärung des Sachverhaltes durch die eingesetzten Beamten wurden bei dem Beschuldigten Betäubungsmittel aufgefunden, deren Konsum der Mann auch einräumte. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Derselbe Hotelgast erschien am heutigen Samstag, gegen 10 Uhr, auf der Polizeidienststelle um Informationen über den gestrigen Polizeieinsatz einzuholen. Hierbei fuhr er mit seinem Auto auf den Parkplatz der Dienststelle. Da den Beamten bekannt war, dass die Person Konsument von Betäubungsmittel ist, wurde ein Drogenerkennungstest durchgeführt, der positiv ausfiel.

Daraufhin erfolgte die Entnahme einer Blutprobe und die Einleitung eines entsprechenden Ordnungswidrigkeitenverfahrens. Weiterhin wurde dem Betroffenen die Weiterfahrt mit seinem Auto untersagt.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006