Betrunken? Autofahrer stellt Wagen auf dem Feld ab

6. Januar 2019
Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall gesehen haben. Foto: Polizei Goslar
Goslar. Am gestrigen Samstag, gegen 12 Uhr, meldete eine aufmerksame Spaziergängerin ein verdächtiges Fahrzeug in der Feldmark nördlich der Bockswieser Höhe. Die Beamten des Polizeikommissariats Oberharz stellten vor Ort fest, dass sich der nicht zugelassene Wagen einige Stunden zuvor dort festgefahren hat. Wie sich später herausstellte, war der Autofahrer wohl betrunken.

„In Folge der Ermittlungen konnte der vermeintliche Fahrzeugführer an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Dieser stand zu diesem Zeitpunkt noch immer unter dem Einfluss von Alkohol“, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Die Beamten in Clausthal-Zellerfeld suchen in diesem Zusammenhang nun Zeugen, die in den Abendstunden des 4. Januar oder in der Nacht zum 5. Januar das Fahrzeug im Bereich Zellerfeld gesehen haben. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eine dunkelblauen BMW Limousine mit NI- Kennzeichen. Zeugen oder andere Personen die Angaben zum Sachverhalt machen können werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05323 – 94 11 0 0 zu melden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006