Anzeige

Betrunkener Fahrer kracht in Hauswand und Schneehaufen

13. Februar 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Clausthal-Zellerfeld. Der alkoholisierte Fahrer eines blauen Ford Focus mit Schaumburger Kennzeichen kam am Montagabend gegen 23.30 Uhr von der Silberstraße ab und prallte gegen ein Wohnhaus. Anschließend schleuderte das Auto zurück auf die Straße und blieb in einem Schneehaufen stecken, so teilte die Polizei mit.

Anzeige

Als eine Funkstreifenbesatzung wenige Minuten später am Unfallort eintraf, fanden die Beamten das beschädigte Fahrzeug, mit offenstehender Tür, verlassen vor. Ohne eine Schadensregulierung zu veranlassen hatte sich der Verursacher vom Ort entfernt. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Fahrzeugführer kurze Zeit später ermittelt werden. Nach erster Schätzung entstand mindestens 3.000 EUR Sachschaden, am Wohngebäude und Fahrzeug. Gegen den Beschuldigten wurden Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Oberharz.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006