Brückenneubau an der Feuerwehr erfordert Vollsperrung

3. Juli 2019
Symbolfoto: alexander panknin
Vienenburg. Ab kommenden Montag wird die Breslauer Straße in Vienenburg in einem Teilabschnitt, der zwischen Rabeckbreite und Stettiner Straße liegt, für den Verkehr voll gesperrt. Grund für die Sperrung, die voraussichtlich bis Ende September andauern wird, sind Bauarbeiten an einer Brücke über den Hurlebach in Höhe der Oberschule. Der Landkreis Goslar erläutert die Details in einer Pressemitteilung.

Die zum Haupteingang der Vicco-von-Bülow-Oberschule führende Brücke sei als Feuerwehrzufahrt konzipiert, könne aktuell aufgrund mangelnder Tragfähigkeit aber nicht als solche genutzt werden. Gegenwärtig ist nur Fußgängern das Passieren möglich. Mit dem Neubau soll die Zufahrt für Feuerwehr- und Rettungskräfte wieder sichergestellt werden.

Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 135.000 Euro. Die Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke soll während der Vollsperrung in Absprache mit der ausführenden Baufirma gewährleistet werden. In Teilbereichen der Breslauer Straße werden überdies Halteverbote eingerichtet. Der Landkreis Goslar bittet für etwaige Behinderungen um Verständnis.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006