„DER MaUSIKER“ im Kulturkraftwerk Harzenergie

9. Oktober 2018
Martin O. präsentiert: DER MaUSIKER. Foto: Veranstalter
Goslar. Mit musikalischem Speck fängt man Mäuse. Und mit musikalischem „Specktakel“ das Publikum. Beides gelingt Martin O. spielend mit seinem aktuellen Stück Der MaUSIKER. Zu sehen am Donnerstag, 25. Oktober, um 20 Uhr im Kulturkraftwerk Harzenergie, Hildesheimer Straße 21. Das teilt der Förderkreis Goslarer Kleinkunsttage e. V. mit.

Willkommen zu einem tierisch heiteren Spektakel, bei dem Martin O. mit seinem Symphonium, einem phänomenalen Loop-Gerät, das seine Stimme vielfach aufnimmt, übereinanderlegt und so wundervolle Songs, Klangwelten und ganze Orchester entstehen lässt.

Der Stimmartist und virtuose Lautmaler tritt für einmal nicht mausbein allein auf die Bühne, er kommt in Begleitung einer Hausmaus. Das kleine Viech hat eine grossartige Vergangenheit als Begleiter des Urgrossonkels von Martin O. Sein Vorfahre – ein virtuoser Violinist und Sänger – bereiste früher aller Herren Länder und leistete dort musikalische Entwicklungshilfe in Sachen Appenzeller Kulturgut.

Der MaUSIKER wandelt auf seinen Spuren und nimmt Sie mit auf eine faszinierende Reise über die Kontinente, durch die Zeit und eine Vielzahl von Musikstilen. Er sorgt in der altehrwürdigen Royal Albert Hall für noch mehr Harmonie, bläst den Schotten den Marsch, schaukelt in Venedig die Gesangskünste eines Gondolieres, muntert einen von Einsamkeit gerittenen Cowboy auf und sorgt dafür, dass man auch in zahlreichen weiteren Län-dern heute noch ein Liedchen vom Appenzeller und seinem rezenten Humor singen kann.

In rasantem Tempo wechseln sich Jodel und Volkslieder mit Hits von den Beatles, Shakira oder Mani Matter ab. Das Publikum und der Spielort werden dabei auf witzige Weise miteinbezogen. Irgendwann vergeigt es sich der MaUSIKER aber mit seiner Maus: Aus die Maus mit Harmonie – das Viech büxt aus. Gelingt es dem MaUSIKER seinen Wegbegleiter zurückzugewinnen? Lassen Sie sich überraschen. Sicher ist, dass Martin O. während zwei unglaublich unterhaltsamen Stunden Ohren, Augen, Herzen und vor allem Münder öffnet. Sie werden staunen. Martin O. macht Ohhh! Mit hochklassig musikalischen Spektakel – ohne Käse!

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006