Drei Monate zu Fuß gehen: Mit 151 Sachen in der 70-Zone erwischt

8. Mai 2018
151 Stundenkilometer eines Autofahrers aus dem Oberharz waren eindeutig zu viel. Auf der L 515 in Höhe der Innerstetalsperre gilt in beiden Fahrtrichtungen Tempo 70. Fotoquelle: Landkreis Goslar
Harz. Mit 151 Stundenkilometern auf dem Tacho wurde am Dienstag vergangener Woche um 10.37 Uhr ein Autofahrer aus dem Oberharz an der Innerstetalsperre geblitzt, berichtet der Landkreis Goslar. Auf der Landesstraße 515 in Höhe der Talsperre gilt Tempo 70 in beide Fahrtrichtungen.

Der Verkehrssünder aus Clausthal-Zellerfeld wird in der kommenden Woche einen Bußgeldbescheid über 600 Euro erhalten. Hinzu kommen ein dreimonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006