Drei neue Schiedspersonen als Streitschlichter verpflichtet

5. Februar 2019
Symbolfoto: Alexander Panknin
Goslar. Der Rat der Stadt hat in seiner Sitzung am 18. Dezember Nicoline Michaelis-Braun zur neuen Schiedsfrau für den Schiedsamtsbezirk Goslar-Nord, Oliver Siemens für den Bezirk Oker und Norbert Pidde für den Bezirk Vienenburg einschließlich der ehemaligen Ortschaften gewählt. Dies berichtet die Stadt Goslar in einer Pressemitteilung.

Das Amtsgericht Goslar habe die drei neuen Schiedspersonen mit Wirkung ab 1. Januar verpflichtet. Weiterhin zuständig würden Kolja Poser für den Schiedsamtsbezirk Hahnenklee-Bockswiese und Siegfried Rey, der künftig den Bezirk Goslar-Süd übernehme, bleiben.

Vom Streit um den Baum auf der Grundstücksgrenze über Beleidigung und Sachbeschädigung bis hin zu Handgreiflichkeiten. Die Konflikte, mit denen Schiedsleute konfrontiert seien, decke eine breite Palette ab. Es handele sich um bürgerliche Rechtstreitigkeiten über Eigentumsfragen ebenso wie um Strafsachen. Die Schiedsleute üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. Sie würden Streitigkeiten durch Schlichtung beilegen, ohne gleich einen Richter zu bemühen. Das spare den betroffenen Parteien Geld, Zeit und Nerven.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006