Anzeige

Einwohnermeldeamt wird renoviert – Schließung am 18. Mai

9. Mai 2018
Archivfoto: Anke Donner
Anzeige

Goslar. In der Zeit vom 22. Mai. bis zum 6. Juni wird das Einwohnermeldeamt renoviert. In diesem Zeitraum werden die Schalterplätze zur Bearbeitung von Melde-, Pass- und Ausweisangelegenheiten in den Sitzungsraum im 1. Obergeschoss der Charley-Jacob-Straße 3 verlegt. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Goslar hervor.

Anzeige

Der Wartebereich für das Publikum bleibt unverändert im Servicebereich im Erdgeschoss, auch die telefonische Erreichbarkeit bleibt unverändert. Damit im genannten Zeitraum der Arbeitsablauf reibungslos funktionieren kann, müssen schon am Freitag, 18. Mai, die Arbeitsplätze im Erdgeschoss ab- und im Sitzungsraum wieder aufgebaut werden. Dafür bleibt das Meldeamt in Goslar an diesem Tag geschlossen. Alle Anliegen zum Melde-, Pass- und Ausweisrecht können aber im Bürgerbüro in Vienenburg bearbeitet werden. Auch der Servicebereich bleibt am Freitag geöffnet.

Trotz der räumlichen Verlegung sollen Verzögerungen im Bearbeitungsablauf möglichst gering gehalten werden.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006