Fachdienste des Landkreises Goslar nicht besetzt

15. April 2019
Symbolfoto: Anke Donner
Goslar. Die Fachgruppen „Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche“ sowie „Eingliederungshilfe für Erwachsene“ des Landkreises Goslar sind von Dienstag, 23. April, bis einschließlich Donnerstag, 25. April, aufgrund einer Schulungsveranstaltung nicht besetzt. Die teilt der Landkreis Goslar mit.

Für besonders dringende Fälle werde eine Notvertretung eingerichtet. Diese ist telefonisch unter (05321) 76-382 oder persönlich in Zimmer 131 im Dienstgebäude Klubgartenstraße 11 in Goslar erreichbar. Eingegangene Emails oder Schriftstücke werden erst nach Rückkehr der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beantwortet.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006