Anzeige

Fahrradkontrollen an den Grundschulen Clausthal und Zellerfeld

11. Juni 2018
Fahrradkontrolle auf dem Schulhof der Grundschule Zellerfeld. Foto: Polizeiinspektion Goslar
Anzeige
Goslar. Am heutigen Vormittag überprüften die Beamten des Polizeikommissariats Oberharz die Fahrräder der Grundschüler aus Clausthal und Zellerfeld auf ihre Verkehrssicherheit. Hierbei wurden 200 Fahrräder unter die Lupe genommen, berichtet die Polizeiinspektion Goslar.

Anzeige

Ein besonderes Augenmerk wurde auf gut funktionierende lichttechnische Einrichtungen, Reflektoren, funktionierende Bremsen sowie eine gut zu hörende Klingel gelegt. Dabei wurden bei einem Viertel der Fahrräder Mängel festgestellt, welche dazu führten, dass diese keine der beliebten Prüfplaketten erhalten haben. Außerdem trugen viele der Kinder keinen oder einen unpassenden Schutzhelm. Mit den Kindern wurden weiterhin viele interessante Gespräche zum Thema „Sicherheit im Straßenverkehr“ geführt. Die Polizei bittet alle Eltern, regelmäßig die Fahrräder ihrer Kinder auf einen verkehrssicheren Zustand zu überprüfen und darauf zu achten, dass auch ihre Kleinsten einen passenden Schutzhelm, zu ihrer eigenen Sicherheit, tragen.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006