Feier geriet aus dem Ruder: Rühestörung und Körperverletzungen

10. Februar 2019
Symbolfoto: Alexander Panknin
Langelsheim. Gleich mehrfach musste die Polizei am Samstagabend und in der Nacht zu Sonntag zu einer Feier in einer Gastronomieeinrichtung in Langelsheim anrücken. Ging es zunächst um Ruhestörungen, folgten später auch Körperverletzungen. Das berichtet die Polizei.

Zunächst beschwerten sich mehrere Anwohner über ruhestörenden Lärm. Hierzu wurde die Polizei zweimal hinzugezogen.

Zu zwei handgreiflichen Streitigkeiten kam es dann in den Morgenstunden. Um 2:15 Uhr gerieten vier Personen in Streit, in dessen Folge es zu wechselseitigen Körperverletzungen kam. Eine knappe Stunde später wurde die Polizei erneut gerufen. Ein Gast schlug einem 29-jährigen Mann mit der Faust die Augenbraue auf. Einem Angestellten, der schlichtend eingreifen wollte, verdrehte der Beschuldigte einen Finger.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006