Gesundheitliche Probleme: LKW-Fahrer kommt von der Straße ab

4. Januar 2019
Der LKW kam auf einem Acker zu stehen. Foto: Polizei
Rhüden. Am Freitagmorgen, 8:20 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Fahrer eines voll beladenen Sattelzuges aus Teutschenthal die B 82, Rhüden in Richtung Goslar. Vor der Brücke/Anschlussstelle Lutter geriet er aufgrund gesundheitlicher Probleme nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfahl und kam nach zirka 100 Metern auf einem Acker zum Stehen.

Wie die Polizei berichtet, wurde der Fahrer mit einem Rettungswagen der Klinik in Goslar zugeführt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro. Der LKW musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Glücklicherweise befand sich zum Unfallzeitpunkt kein Fahrzeug im Gegenverkehr, so die Polizei.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006