Gewürgt und bedroht: Mann hetzt Hunde auf Ex-Freundin

6. Januar 2019
Symbolfoto: Nick Wenkel
Salzgitter. Am gestrigen Samstag, gegen 18 Uhr, zeigte eine 48-jährige Frau aus Seesen ihren acht Jahre älteren Ex-Lebensgefährten an, weil dieser sie am Hals gewürgt und bedroht haben soll. Laut Polizeibericht habe der Mann auch versucht seine Hunde auf sie zu hetzen.

Weitere Hintergründe zu dem Zwischenfall und was der Auslöser für den Streit war, sind bislang unklar. Die Polizei ermittelt nun.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006