Anzeige

Goslarer von Unbekanntem mit Bierflasche am Hals verletzt

15. Mai 2018
Symbolfoto: Pixabay
Anzeige
Goslar. Ein 29-jähriger Goslarer geriet am gestrigen Montag, gegen 17.55 Uhr, in der Sommerwohlenstraße, Höhe Torbogen zum Parkhaus, mit einem der Polizei zurzeit noch nicht bekannten Mann in eine Auseinandersetzung. In deren Verlauf wurde er durch den "Unbekannten" mit dem abgeschlagenen Hals einer Bierflasche am Hals verletzt.

Anzeige

Anschließend flüchtete der Tatverdächtige über die Sommerwohlenstraße in Richtung Charley-Jacob-Straße. Die zunächst als potentiell lebensgefährlich eingestuften Verletzungen des Opfers entpuppten sich bei der anschließenden Behandlung im Krankenhaus als nicht so schwerwiegend. Zwischen Täter und Opfer dürfte eine Vorbeziehung bestehen. Der 29-Jährige macht bislang vor der Polizei keine Angaben zur Sache.

Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die in dem Tatzeitraum evtl. tatrelevante Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 05321 / 3390 zu melden.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006