Anzeige

Gründung einer Energiegenossenschaft nimmt Gestalt an

1. Februar 2018
Dr. Gottfried Römer (vorne links), Geschäftsführer der Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA), erläuterte dem interessierten Publikum den Stand der Gründungsvorbereitungen und warf einen Blick auf die ersten konkreten Projekte. Foto: ERA
Goslar. Die Pläne zur Gründung einer regionalen Energiegenossenschaft nehmen immer konkretere Formen an. Bestärkt wurden die aktiven Akteure aus der Region erst jüngst im Rahmen ihrer Infoveranstaltung, die rund 50 Interessenten in die Räumlichkeiten des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen lockte, heißt es in einer Pressemitteilung des Landkreises.

Anzeige

Dr. Gottfried Römer, Geschäftsführer der federführenden Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA), skizzierte in seiner kurzweiligen Präsentation den aktuellen Stand der Gründungsvorbereitungen und warf einen Blick auf die ersten konkreten Projekte. Denn quasi als Auftakt der Aktivitäten zur regionalen Energiewende will die Genossenschaft „BürgerEnergie Harz eG“ die Installation von Photovoltaikanlagen auf den Dächern des Langelsheimer Heimatmuseums und der Othfresener Feuerwache realisieren.

ERA-Geschäftsführer Römer begrüßte das große Interesse und wertete die Bereitschaft einiger Teilnehmer, sich aktiv an den Gründungsvorbereitungen zu beteiligen oder Genossenschaftsanteile zu erwerben, als äußerst positives Signal für den weiteren Weg. Die Gründung der Energiegenossenschaft soll noch in diesem Jahr vollzogen werden. Am Donnerstag, 1. März, wird der Arbeitskreis zu seiner nächsten Sitzung zusammenkommen. Beginn ist um 18 Uhr erneut im EFZN. Interessierte sind herzlich eingeladen, diesem Arbeitstreffen beizuwohnen. Weiterführende Informationen rund um die Gründung einer regionalen Energiegenossenschaft erteil Gottfried Römer telefonisch unter (0160) 8838018 oder per Email an gottfried.roemer@efzn.de.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006