Jetzt bewerben: Innovationspreis Niedersachsen 2019

20. März 2019
Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann ruft zur Teilnahme auf. Symbolfoto: Rudolf Karliczek
Hannover. Innovationen sind für die niedersächsische Wirtschaft von herausgehobener Bedeutung. Nur mit innovativen Ideen und Produkten können sich niedersächsische Unternehmen auf dem Markt behaupten und Arbeitsplätze zur Verfügung stellen. Daher wird in diesem Jahr erneut der Innovationspreis Niedersachsen unter der Schirmherrschaft von Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann und Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler ausgelobt. Das teilt das Ministerium für Wissenschaft und Kultur mit.

Minister Dr. Althusmann: „Viele Unternehmen bei uns in Niedersachsen überzeugen mit kreativen Ideen und stellen ihre Innovationskraft tagtäglich unter Beweis. Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr die besten von ihnen mit dem Innovationspreis auszeichnen.“

Vision – Kooperation – Wirtschaft

„Vision“, „Kooperation“ und „Wirtschaft“ – in diesen drei Kategorien würdigt der Innovationspreis Niedersachsen auch 2019 herausragende Leistungen und Erfolgsgeschichten aus Niedersachsen. Egal, ob sie mit der eigenen Idee die Welt verändern, mit der passenden Kooperation und Teamarbeit den Durchbruch schaffen oder neue Wege in Produktion und Dienstleistung einschlagen – der Innovationspreis Niedersachsen soll diejenigen ehren, die sich Innovation und Veränderung verschrieben haben.

Minister Thümler: „Das kreative Potenzial und frische Denken in der niedersächsischen Wissenschaft und Wirtschaft ist enorm. Der Innovationspreis zeigt, welche tollen Ideen bei uns in Niedersachsen entwickelt werden. Mit dem Preis präsentieren und prämieren wir Vorbilder, die zur Nachahmung anregen.“

Wissenschaft und Wirtschaft miteinander vernetzen

Dr. Susanne Schmitt, Hauptgeschäftsführerin IHK Niedersachsen und Vorsitzende des Innovationsnetzwerks Niedersachsen: „In den letzten Jahren haben uns die teilnehmenden Unternehmen ganz klar gezeigt: es lohnt sich, Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft miteinander zu vernetzen. Die Mitglieder des Innovationsnetzwerks werden dies gemeinsam mit ihren Partnern auch in diesem Jahr bestätigen. Wir dürfen uns auf spannende und überraschende Wettbewerbsbeiträge freuen.“

Die Siegerprojekte der drei Kategorien erhalten jeweils 20.000 Euro und werden im Rahmen einer Abendveranstaltung ausgezeichnet. In jeder der Kategorien werden drei Projekte nominiert – alle nominierten Projekte erhalten einen Imagefilm und werden bei der Preisverleihung vorgestellt.

Weitere Einzelheiten zur Ausschreibung sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Website des Innovationsnetzwerks Niedersachsen unter https://www.innovationsnetzwerk-niedersachsen.de/innovationspreis. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 26. April 2019. 

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006