Katze verursacht Crash: Eine Verletzte und 5.000 Euro Schaden

15. Dezember 2018
Symbolfoto: Archiv
Goslar. Am gestrigen Freitagmittag, gegen 13.40 Uhr, kam es zu einem Auffahrunfall auf der Astfelder Straße in Goslar. Dort bremste ein 79-jähriger Langelsheimer seinen Wagen ab um einen Zusammenstoß mit einer querenden Katze zu vermeiden, berichtet die Polizeiinspektion Goslar.

Die hinter ihm fahrende, 29-jährige Langelsheimerin konnte ihr Fahrzeug jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr auf den Wagen auf. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 5.000 Euro geschätzt. Eine Mitfahrerin im vorausfahrenden Auto wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Die Katze setzte ihren Weg unverletzt fort.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006